Was ist Inkasso?

Was ist Inkasso? - Allgemein 

Der Begriff Inkasso bezeichnet die geschäftsmäßige Beitreibung oder Einziehung fälliger Forderungen, zum Beispiel einer offenen Rechnung. Das Inkasso ist ein Teilbereich des Debitorenmanagements. Hierzu gehören außerdem die Debitorenbuchhaltung und das Mahnwesen. Viele Unternehmen geben das Inkasso aus der Hand. Anwaltsbüros oder spezialisierte Inkassounternehmen werden hierfür beauftragt.

Wie bei vielen Outsourcing-Vorgängen liegen die Gründe in der Kostenersparnis und den besonderen Kompetenzen des Dienstleisters. Ein effektives Inkasso bedarf spezieller Kenntnisse und Fähigkeiten. Außerdem muss das Unternehmen auf diese Weise kein Personal für Inkassotätigkeiten zur Verfügung stellen und hat weniger Fixkosten. Professionelles Inkasso läuft meist schriftlich ab. Der Ton bleibt dabei stets höflich und respektvoll. Das Ziel von Inkasso ist es, dass berechtigte Forderungen erfüllt werden. Der Schuldner soll also eine Rechnung, die aus einer tatsächlich erbrachten Leistung eines Unternehmens resultiert, bezahlen.

Was ist Inkasso? – Seriöse Inkassounternehmen

Seriöse Inkassounternehmen helfen Unternehmen dabei, Geld für erbrachte Leistungen zu erhalten. Ein erstes Merkmal für ein seriöses Inkassounternehmen ist die Organisation in größeren Interessenverbänden, wie beispielsweise dem Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. (BDIU). BDIU-Mitglieder verpflichten sich zu einer gewissenhaften Einhaltung von Regeln für die Berufsausübung und unterliegen einer strengen Kontrolle durch den Verband. Bei Verstößen praktiziert der BDIU unterschiedliche Sanktionsmöglichkeiten.

Was ist Inkasso? – Verfahren

Wenn ein Schuldner trotz Mahnung auf offene Forderungen eines Unternehmens nicht reagiert und seiner Zahlungsverpflichtung nicht nachkommt, entsteht ein Inkassofall. Beauftragt der Gläubiger dann ein Inkassounternehmen, führt dieses zunächst eine Prüfung durch. Danach folgt eine schriftliche Mahnung an den säumigen Zahler. Dieser hat die Möglichkeit gegebenenfalls Einwände gegen die Forderung zu äußern. Verweigert der Schuldner die Zahlung weiterhin, werden in der Folge ggf. gerichtliche Mahn- und Vollstreckungsbescheide veranlasst. Des Weiteren besteht die Möglichkeit einer Zwangsvollstreckung durch den Gerichtsvollzieher oder ‒ in einem nächsten Schritt ‒ der Pfändung von verwertbarem Eigentum. Erklärt sich der Schuldner dazu bereit, seine Schulden zu bezahlen, kann das Inkassounternehmen gegebenenfalls Ratenzahlungen, Stundungs- und Vergleichsvereinbarungen mit dem Schuldner vereinbaren.

Der Verbraucher hat zusätzlich zum Rechnungsbetrag und den Mahnkosten die entstandenen Kosten durch die Inkassobeauftragung sowie die Kosten des weiteren Beitreibungsprozesses zu begleichen. Die Höhe der zu erstattenden Inkassokosten ist in § 4 Abs. 5 RDGEG (Einführungsgesetz zum Rechtsdienstleistungsgesetz) geregelt.

Was ist Inkasso? – Rechtliche Grundlagen

Inkassobüros dürfen in Deutschland lediglich dann als Inkassounternehmen agieren, wenn die Registrierungsvoraussetzungen nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG) vorliegen. Seit der Einführung des Gesetzes vom 1. Juli 2008 dürfen die Inkassounternehmen selbstständig Mahn- und Vollstreckungsbescheide sowie Vollstreckungsmaßnahmen beantragen. Beauftragt eine Firma ein Inkassounternehmen mit dem Forderungseinzug, laufen alle weiteren Korrespondenzen ausschließlich über den Dienstleister. Die offenen Zahlungen sind dann an die Bankverbindung des Inkassounternehmens zu leisten.

Was ist Inkasso? – Mittler zwischen Gläubiger und Schuldner

Ziel einer Inkassofirma ist es, eine Einigung zwischen Gläubiger und Schuldner herbeizuführen. Vorteile für den Gläubiger bestehen vor allem darin, die fälligen Forderungen an eine professionelle Firma abzugeben und sich somit auf das Tagesgeschäft konzentrieren zu können. Zudem soll verhindert werden, dass es durch Zahlungsausfälle zu erhöhten Kosten für alle Kunden kommt. Weitere Informationen zum Thema Inkasso erhalten Sie auf inkassoportal.de.

  • Einfache, direkte Kommunikation
  • Schnelle Problemlösung
  • Unbürokratische Abwicklung
  • Individuelle Zahlungspläne
Jetzt registrieren »

Einfach mit Ihrem Aktenzeichen einloggen und Kontakt zu unserem Kundenservice aufnehmen. Wir helfen Ihnen gern!

Besucher dieser Seite suchten auch:

was ist bonität
was ist scoring
bonität verbessern

@:Support Formular
Bei technischen Fragen oder
Fragen zum Anmeldeprozess