Ulrich B.

Arbeitslos aufgrund plötzlicher Krankheit

Ulrich B.


Die Ausgangssituation

Da ich schon früh einen grünen Daumen hatte, war mein Job als Landschaftsgärtner die Erfüllung eines Traums für mich. Seit ich einen Herzinfarkt erlitten habe, kann ich dem anstrengenden Beruf aber nicht mehr nachgehen – gleichzeitig liefen meine Kosten natürlich auch ohne Einkommen munter weiter.
Selbst an meine Familie konnte ich mich nicht wenden: Ich hing an meinem Beruf, doch noch am Krankenbett hat man mir bloß zu einer Umschulung geraten, bevor es „in diesem Alter zu spät“ für mich sei.

Der Moment
Ich muss ehrlich sein: Als ich das Schreiben der infoscore Forderungsmanagement GmbH  aus dem Briefkasten geholt habe, ist mir für einen Moment lang Angst und Bange geworden. Ich hätte niemals erwartet, dass ausgerechnet so ein Brief den Punkt markieren würde, an dem sich die Dinge endlich wieder zum Guten wenden.

Die Lösung
Statt mir noch mehr Angst zu machen, wurde mir im Brief das erste Mal seit langer Zeit wieder sachlich erklärt, wie die Lage ist. Da mir die Situation furchtbar unangenehm war, wollte ich trotzdem nicht gleich mit einer völlig fremden Person darüber sprechen – dass ich mich stattdessen online im Inkassoportal.de über meine offenen Forderungen erkundigen konnte, war deshalb eine große Hilfe für mich.

Die angebotene Ratenzahlung hat mir darüber hinaus das Gefühl gegeben, die finanzielle Belastung in realistischen Schritten und Stück für Stück abbauen zu können. Dieser Lichtblick war ein wirklich wichtiger Meilenstein für mich.
Gleichzeitig geht es gesundheitlich wieder bergauf, so dass ich endlich die Energie und Motivation finde, um mich beruflich umzuorientieren. Es gibt schließlich noch viele andere Bereiche, in denen ich mit Pflanzen arbeiten kann.